Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Unterstützungsgruppen Tier - Rettungsdienst sind grundsätzlich rund um die Uhr einsatzbereit. Die ausschließlich durch ehrenamtliches Personal besetzten Rettungsfahrzeuge werden vorrangig vom Leiter Tier - Rettungsdienst  angefordert, wenn die Berufstierrettung anderweitig gebunden ist oder die Fahrzeuge der Unterstützungsgruppen deutlich schneller am Einsatzort sein können.

Die Fahrzeuge der Unterstützungsgruppen Tier - Rettungsdienst entsprechen in Ausstattung den Fahrzeugen im Regelrettungsdienst.

Auch die Qualifikation des Personals richtet sich ebenfalls an die Internen Vorgaben der Berufstierrettung.