Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gemeinsam mit anderen  Tierrettungsdiensten in der Schweiz sind wir am Aufbau eines  Katastrophenschutzzuges „Tierrettung“ mit eigenem Führungsstab. 

Kommt es zu einem Katastrophenereignis, z.B. einem grossflächigen Hochwasser, unterstützen wir den örtlichen Kriesenstab bei Aufnahme, Erstversorgung, Abtransport und Betreuung von Klein- und Großtieren und stellen bei längeren Lagen deren Versorgung sicher.

Die Behörden und Organisationen  sind hierzu i.d.R. nicht vorbereitet geschweige denn  ausgerüstet, z.B. 20 Hunde gleichzeitig zu betreuen.

 

Einsatz-Szenarien sind zum Beispiel:

 

  • Evakuierungen wegen einer Bombenentschärfung
  • Brand eines Mehrfamilienhauses
  • Verkehrsunfall eines Tiertransportes
  • Aufdecken eines illegalen Hundehandels/einer illegalen Hundezucht
  • Brand eines Viehbetriebes

 

Genau auf diese  Fälle wollen wir zukünftig vorbereitet sein, um im Fall der Fälle schnell und kompetent helfen zu können.

Um diese tierische Betreuungseinheit  aufbauen zu können suchen wir DICH / Euch. Wenn Ihr dazu bereit seit Ehrenamtlich im Tierschutz aktiv zu werden , dann meldet euch bei UNS.