Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auslandsrückholdienst

 

Auslandsrückholung – wir bringen Ihr Tier sicher nach Hause

Als Auslandsrückholung, auch Repatriierung, wird der Rücktransport von erheblich erkrankten oder verletzten Tieren aus einem Reiseland in ihr Heimatland bezeichnet. Die Repatriierung erfolgt nach mitteleuropäischem Verständnis stets unter fachlicher medizinischer Betreuung durch einen Tier-Rettungsdienstmitarbeiter.

Auslandsrückholung in Begleitung eines TierArztes

Bei Bedarf findet der Transport unter Begleitung eines TierArztes statt. Dem Begleitpersonal ist das Krankheitsbild bzw. Verletzungsmuster des Tieres bekannt und die nötigen Geräte stehen zur Verfügung, um den Zustand des Patienten während des Transportes stabil zu halten.

TOP-moderne medizinische Ausrüstung

Die medizinische Ausstattung gleicht der eines Tier-Notarztwagens und umfasst zudem intensivmedizinische Überwachungs- und Therapiemöglichkeiten.
Unser Fahrzeug sind für den Langstrecken-Krankentransport nicht nur in medizinischer Hinsicht bestens ausgestattet. Um unseren Patienten eine angstfreie und fürsorgliche Atmosphäre bieten zu können, gestalten wir die Fahrt so angenehm wie möglich. Bei Bedarf kümmern wir uns selbstverständlich um die Verpflegung und sorgen auch für Ablenkung.