Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Ausbildung zum Tier - Rettungssanitäter*in ist die Einstiegsqualifikation für eine Tätigkeit im Tier - Rettungsdienst. . Im Frühjahr 2021 wurde die Ausbildung erneut durch den Ausschuss Tier - Rettungswesen überarbeitet.

Heute wird der Tier - Rettungssanitäter als verantwortliche Person im Tier - Krankentransport und als Fahrer im Tier - Rettungswagen eingesetzt. Die Ausbildung ist aber selbstverständlich nicht nur wichtig für die Tätigkeit im Tier - Rettungsdienst, sondern ebenso für die Tätigkeit in den ehrenamtlichen Katastrophenschutzeinheiten der Tier - Rettungsdienste.

 

Die Ausbildung zum Tier - Rettungssanitäter*in umfasst einen schulischen Anteil von 160 Unterrichtseinheiten an einer unserer Animal Paramdedic School mit anschließendem Praktikum in der Tierklinik von mindest 80 Std.  Hierbei legen wir großen Wert auf eine erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung mit einem großen Anteil an aktivierenden Unterrichtsmethoden. Während dieses schulischen Anteils vertiefen Sie die Inhalte und lernen erweiterte Themengebiete. Auch in diesem Lehrgang sind neben den theoretischen viele praktische Inhalte verankert, die sie auf eine spätere Tätigkeit als Tier - Rettungssanitäter*in vorbereiten. Angelehnt an die Ausbildung zum/r Tier - Rettungsassistent lernen Sie dasselbe strukturierte Vorgehen, sodass Sie später im Einsatz bei der Patientenversorgung optimal mitarbeiten können. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf dem Erkennen von unterschiedlichen Krankheitsbildern und lebensbedrohlichen Zuständen, dem eigenständigen Einleiten von lebensrettenden Maßnahmen und der Assistenz bei der weiteren Versorgung des Patienten durch Tier - Rettungsassistent  und Tier - Notarzt. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch eine schriftliche sowie praktische Prüfung inkl. Fachgespräch am Ende nachgewiesen. Nach erfolgreichem Ablegen dieser Prüfung erhalten Sie ein Zeugnis zum/r Tier - Rettungssanitäter*in. Dieses qualifiziert Sie für eine assistierende Tätigkeit auf dem Tier -Rettungswagen sowie für eine Tätigkeit als verantwortliche Person auf dem Krankentransportwagen.