Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kindernotfälle sind immer dramatisch und bedeuten für Eltern, Großeltern, Babysitter und alle, die mit Kindern zu tun haben eine besondere Herausforderung.

Bei diesem Lehrgang werden Sie in der Durchführung der richtigen Maßnahmen bei Kindernotfällen geschult:

Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind.

Weitere Themen sind:

  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs außerdem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und vorbeugende Maßnahmen nahegebracht.

Zielgruppe

  • Eltern, Großeltern
  • Babysitter
  • Interessierte
  • Neue Ersthelfer in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
  • Ersthelfer  im Rahmen der Fortbildungspflicht nach DGUV

Voraussetzungen: keine

Seminardauer/-zeiten: 5 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten (eintägig), jeweils von 9:00-14:00 Uhr 

Seminarort: Pfeffingerstraße 41 4053 Basel

Seminartermine: Auf Anfrage für Unternehmen / Kitas , öffentliche Kurse werden auf der Homepage veröffentlicht

Seminargebühren: 100,00 CHF Standardpreis 160,00 CHF Partnerpreis / Sparen Sie 40 CHF!
Hinweis zum Paarpreis: Buchen Sie jetzt mit Ihrem (Ehe-) Partner das Erste Hilfe am Kind - Programm und erhalten für den zweiten Teilnehmer 40 CHF Rabatt.

Bei betrieblichen Ersthelfern erfolgt die Kursdurchführung durch ein externes Unternehmen. Wir beraten Sie gerne.

Anmeldung: Im Rahmen der Qualitätssicherung achten wir auch auf die Rahmenbedingungen eines Lehrgangs. Deswegen ist die Teilnehmerzahl pro Kurs begrenzt. Wir bitten Sie daher um kurze Voranmeldung.

Aufgrund der aktuellen Coronamassnahmen werden im Unterricht keine Tische gestellt.